Mit einer Holz-Fassadenverkleidung erhalten Sie einen vollwertigen Wärmeschutz und sparen dadurch Energie. Durch die eingesparten Heizkosten rechnet sich die Investition in die Fassade über die Zeit. Eine optimale wirtschaftliche Verbesserung erzielen Sie durch eine zusätzlich aussenseitig angebrachte, hinterlüftete und wärmegedämmte Holzfassade. Die Optik spielt natürlich gerade bei der Fassade, der sichtbaren Hülle des Hauses, eine besondere Rolle. Wir verwenden beim Fassadenbau gerne Holz, da dies als natürlicher Baustoff hier besonders attraktiv ist. Aber Sie erhalten bei uns auch Fassadenverkleidungen aus Trapezblechen.

Eine Dämmung von außen ist besonders wichtig, da eine Dämmung von innen in großem Stil bautechnische Mängel verursachen würde. Man würde den Taupunkt nach innen ziehen und so gleichzeitig die Feuchtigkeit. Schimmelpilze, Mauerausblühungen und Mauerwerkschäden sind dann vorprogrammiert. Nur mit großem bautechnischen Aufwand ist dies zu umgehen oder später zu reparieren. Wenn Sie dazu Fragen haben sollten, stehen wir Ihnen auch zu diesem Thema zur Verfügung.

Unsere Fassadenverkleidungen (Holzverkleidungen) bestehend aus Profilbrettern realisieren wir mit den Hölzern Fichte, Tanne oder Lärche. Es besteht auch die Möglichkeit einer Oberflächenbehandlung nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Viele Farben stehen zur Wahl. Alternativ sind auch Verkleidungen mit Trapezblechen möglich.

Die Fotos zeigen die vielfältigen Möglichkeiten, eine Fassade zu verkleiden und belegen, dass Sie auch beim Fassadenbau von uns nur Spitzenqualität erhalten.